Allgemein Tipps zu Saugroboter

Auf dieser Seite möchten wir wichtige Saugroboter Tipps geben und auf diverse Fragen eingehen welche wir oft per Kommentar oder per Mail bekommen.

Wie teuer muss ein Saugroboter sein ?

Diese Frage ist nur schwer zu beantworten. Sicher kann ich Ihnen aber sagen, lassen Sie die Finger von Saugroboter unter 100 Euro. Lassen Sie sich nicht von den guten Bewertungen auf Amazon täuschen. Unter den Geräten, die wir unter 100 Euro getestet haben, ersetzte keines nur ansatzweise das Staubsaugen per Hand. Diese Geräte haben meistens die Intelligenz von einem Besenstiel. 

Ein guter Einstieg in das Thema in unserer Bestsellerliste von Amazon, worin die unbrauchbaren Geräte von uns entfernt wurden. Im folgenden Versuchen wir mal eine Auflistung nach dem Preis zumachen.

Saugroboter Tipps von 100 bis 200 Euro

Naja… ich persönlich würde noch einen hunderter drauflegen. Die Geräte in dieser Preisklasse sind qualitativ Ok aber die Navigation ist eher zufällig. Absturzsicherung, HEPA-FILTER besitzen dieser Geräte zum Teil aber schon. Diese Roboter sollten wirklich nur gekauft werden, wenn Sie über eine Wohnung ohne Absätze, Teppiche und Tiere verfügen. Empfehlungen für diese Preisklasse wären die Saugroboter von Eufy, Deebot und iLife. Die sind preislich sehr günstig und haben zusätzlich noch einige Extras an Bord. 

Saugroboter von 200 bis 400

In dieser Preisklasse befinden sich die meisten Saugroboter. Diese Geräte (nicht alle) erkennen die Bodenart und erhöhen je nach Untergrund die Saugleistung. Auch einige Geräte von iRobot bekommt man in dieser Preisklasse, so wie den Roomba 606 oder Roomba 676. Die neueren Geräte können alle mit einer Handy-App gesteuert werden. Kompilationen aus Saug und Wischroboter können ebenfalls für unter 400 Euro erworben werden. Die Navigation der Roboter reicht vom Choasprinzip bis hin zur systematischen Reinigung. Da sollte man sich genau informieren wie Klug die Geräte sind und was man braucht. Falls man kleine Absätze in der Wohnung hat oder Teppiche ist eine Türschwellenüberwindungsfunktion nötig. Wir geben in unseren Saugroboter Tests immer an falls eine vorhanden ist.

Unserer Saugrobotertests bis 300 Euro

Saugroboter Tipps für Geräte ab 400 Euro

Ab dieser Preisklasse bekommt man Saugroboter mit allen Funktionen. Diese Geräte erstellen eine virtuelle Karte von der Wohnung und reinigen diesen systematisch. Falls der Akku mal leer wird und die Reinigung noch nicht abschlossen ist, laden sich diese Geräte selbständig wieder auf und fangen da wieder an wo Sie aufgehört haben. Auch No-Go-Linies oder Verbote wo Sie nicht reinigen dürfen können bequem per App eingestellt werden. Hat man dunkle Räume oder einen dunklen Boden, dann haben die meisten Roboter Probleme. Da müssen Sie dann zu einem Saugrobter mit Lasertechnik greifen.Über diese Technik verfügen die Saugroboter von Neato.

Unserer Saugrobotertests ab 300 Euro

iLife V8s Robotvacuum Review

iLife V8s Saugroboter Test

iLife v8s | Der Preisknaller wurde nochmal verbessert. In der Welt der Saugroboter ist iRobot der Wegbereiter für Innovation, Dyson präsentiert hochwertiges Design und iLife – das Unternehmen das weniger als Marke strahlt als Sie verdienen konzentrieren sich auf ein

Weiterlesen
Saugroboter Ecovacs Deebot Ozmo 930 Test

DEEBOT OZMO 930 Saugroboter Test

Ecovacs neuer Wischmop Die heutigen Saugroboter sind mit den neuesten technologischen Errungenschaften ausgestattet. Für die meisten Menschen ist neue Technologie attraktiv und ie schauen wir uns heute mal genauer an. Genau gesagt geht es um den Deebot OZMO 930 von Ecovacs.

Weiterlesen
iRobot Roomba 890 Robotvacuum Review

iRobot Roomba 895/896 Saugroboter Test

Ein Top-Modell von iRobot IRobot bringt einen neuen Saugroboter der 800 Serie auf den Markt, den Roomba 895. Dieses Modell ist einer der einzigen Modelle der 800 Serie die per App gesteuert werden können. Wie gut er ist und was

Weiterlesen
Neato Botvac D3 Connected Saugroboter Test

Botvac D3 Connected Saugroboter Test

Neato Botvac D3 Connected kommt mit Lasertechnik Neato bringt mit dem Botvac D3 Connected einen neuen Saugroboter auf den Markt. Sein Aussehen wirkt ziemlich Simple auf den ersten Blick. Keine Knöpfe und kein Display ist auf der Oberseite zuerkennen. Aber ist er

Weiterlesen
Kärcher RoboCleaner RC3 Test de robot à succion

Kärcher RoboCleaner RC3 Premium Saugroboter Test

Das deutsche Unternehmen Kärcher, dass normalerweise für Industriereiniger bekannt ist, hat nun auch einen neuen Saugroboter auf den Markt gebracht. Kärcher ist für gute Qualität bekannt. Ob das auch auf den Kärcher RoboCleaner RC3 Premium zutrifft, erfahren Sie in diesem

Weiterlesen

Wie oft muss ein Saugroboter gereingt werden​

Diese Saugroboter Tipps sind sehr wichtig. Die obige Frage ist nicht einfach zu beantworten.Dabei ist die Größe des Staubbehälters ein guter Integrator. Günstige Saugroboter mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 0,3 Liter müssen ca. nach jeder zweiten Fahrt entleert werden. Geräte  ab 200 Euro wie zum Beispiel der Roomba 615 von der Firma IRobot hat ein Fassungsvermögen von 0,7 Liter. Dadurch können Sie ziemlich lange ohne Reinigung auskommen. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Bürste ca. einmal im Monat gereinigt werden müssen. Saugroboter die über eine Direktabsaugung verfügen sind um einiges Wartungsärmer, da sich keine Haare verfangen.

Was bei der ersten Inbetriebnahme eines Saugroboters zu beachten ist​

  • Räumen Sie alles weg.
  • Insbesonderes der Weg zur Ladestation muss frei bleiben
  • Lassen Sie den Saugroboter am Anfang nicht alleine
  • Achten Sie genau auf die Betriebsanleitung
  • Testen Sie wie der Saugroboter auf Absätze/Treppen reagiert
  • Achten Sie darauf ob er vor empfindlichen Gegenständen stehen bleibt

Saugroboter vs Mensch​

Diese Frage bekomme ich sehr häufig gestellt. Kann ein Saugroboter wirklich die komplette Reinigung selbständig in einem Haushalt übernehmen ? Darauf antworte ich immer mit JA. Der Staubsaugroboter macht zwar die Wohnung bei einem Durchgang nicht so sauber wie ein Mensch aber er macht es halt täglich und das sogar mehrmals. Da kann kein Mensch mithalten. Saugroboter Tipps

  • Arbeitet 24 Stunden 7 Tage die Woche
  • Kommt unter die meisten Möbel rein
  • Hat keinen Feiertag
  • Sind leiser wie Handgeräte
  • Diverse Modell reinigen die Luft
  • Treppen können Sie nicht reinigen
  • Probleme bei Absätzen in der Wohnung
  • Für Tiere meistens ein guter Freund

Lebt man so wie ich in einer neuern Wohnung in der keine Treppen, Absätze oder Teppiche vorhanden sind, kann ein Saugroboter die Arbeit zu 95% übernehmen. Alle 6 Monate greif ich ca. noch zum Handgerät. Durch diese Geräte bekommt man einfach mehr Freizeit.