Eufy RoboVac 15C MAX Erfahrungsbericht | Test

Eufy erhöht erneut die Saugleistung

Eufy ist bekannt für Lampen und Personenwaagen. Seit geraumer Zeit stellen sie auch Saugroboter her. Die meisten davon sind Bestseller bei Amazon. Der Grund dafür ist das gute Preis Leistungs Verhältnis. Nun hat Eufy einen neuen Saugroboter vorgestellt.. den RoboVac 15C MAX. Wir haben uns ein Gerät besorgt und ausführlich getestet. Wenn sie wissen wollen wie gut er ist und was er kann dann bleiben sie dran. Zusätzlich gibt es unten noch zwei Videos zum Saugroboter.

Erfahrungsbericht zum RoboVac 15C MAX

RoboVac 15C MAX

neu

Feature:

Sauberkeit 93%
Ausstattung 85%
Handhabung 90%
0
Gesamtwertung
  • Laufzeit: 100 min
  • Ladezeit: 180 min
  • Maße : 7cm x 32  cm
  • Gewicht: 2,6 kg
  • Fassungsvermögen: 0,6
  • Lautstärke:50 dB

Eufy RoboVac 15C MAX Test

Der zweite RoboVac mit Handy App sowie einer ordentlichen Saugleistung wurde vorgestellt. Wir haben eine Blick darauf geworfen und sagen ihnen was er kann

Testbericht zum Eufy RoboVac 15C MAX

Die Saugroboter sind schon seit dem ersten Modell von Eufy dem RoboVac 11s ein Bestseller bei Amazon. Nun hat Eufy einen neuen Reinigungsroboter vorgestellt, den RoboVac 15C MAX. 

Dieser Saugroboter gehört zu den kleinsten Geräten am Markt mit einer Höhe von nur 7cm. Dadurch kommt er fast unter alle Möbel rein. Auch das Design mit dem blauen schimmern gefällt uns sehr gut. Der Staubsaugroboter wirkt sehr hochwertig. Vor der angeblichen Premiummarke iRobot braucht er sich nicht zu verstecken. Nur der Ein/AUS-Schalter auf der Rückseite kann bemängelt werden. Er sieht aus wie zu Zeiten vom zweiten Weltkrieg. Fraglich ob so ein Schalter heute überhaupt noch nötig ist. Ansonsten kann bezüglich Design und Verarbeitung beim RoboVac 15C MAX nichts bemängelt werden.

Was ist für ca 250 Euro in der Box enthalten?

  • der RoboVac 15C Max
  • die Dockingstation
  • ein Netzteil
  • zwei zusätzliche Seitenbürsten
  • ein zusätzlicher HEPA-Filter
  • eine Reinigungsbürste
  • eine Fernbedienung
  • Anleitungen
  • und 5 Kabelbinder.

Der Feind jedes Saugroboters sind Kabel. Dafür sind die fünf Kabelbinder. Zusätzlich ist beim RoboVac 15C MAX noch eine Fernbedienung dabei, obwohl eine Steuerung per App möglich ist.

Navigation des Reinigungsroboters

Der Roboter navigiert per Chaosprinzip, bedeutet er fährt zufällig durch die Wohnung wie eine Billardkugel.  Das ist  ganz normal in dieser Preisklasse. Auch der Roomba 671 oder der Deebot N79s navigiert nach diesem Prinzip. Dadurch, dass der RoboVac 15C Max ziemlich lange unterwegs ist, kommt er überall hin. Durch sein geringe Höhe auch unter die Möbel. Zudem ist mir sehr positiv aufgefallen, dass der Reinigungsroboter sehr sanft mit den Möbeln umgeht. Zur Ladestation findet er (fast) immer selbstständig zurück, sofern links und rechts 1m frei ist und zum Anfahren 2m zur Verfügung stehen. Der Saugroboter besitzt vier Reinigungsmodi, Auto, Ecken, Flecken und Schnellreinigung. Schnellreinigung bedeutet ein 30 Minuten lange Reinigung von Fläche und Ecken wie im Automodus.

Die Handy App des Staubsaugroboters

Die App ist für IOS sowie Andriod im Appstore kostenlos erhältlich. Mit dieser App wird nicht nur der Saugroboter gesteuert, sondern auch andere Dinge von Anker wie Leuchten oder Personenwaagen. Grundsätzlich ist die App schön und übersichtlich gestaltet. Die Einrichtung ist selbsterklärend. Jedoch ist sie auch sehr minimalistisch gehalten. Es gibt keine Anzeige bezüglich Verschleißteile wie es üblich bei anderen Herstellern ist. Zudem stört mich, dass nicht Einstellbar ist in welchen Modus er zu welcher Zeit reinigen soll. Da wird einfach der zuletzt verwendete Modus genommen. Das gilt auch für die Saugkraft. Da muss Eufy wirklich noch ein Update nachlegen. Der RoboVac 15C MAX lässt sich aber per Alexa oder Google per Sprache steuern.

Saugleistung des RoboVac 15C MAX

Die Saugleistung des Roboters liegt bei 2000 pa. Das ist im Bereich von Premiumgeräten wie dem Roomba i7+ und das bei einer sehr geringen Geräuschentwicklung. Zudem ist die Saugkraft in drei Stufen per App oder Fernbedienung regelbar. Standard, BoostIQ und maximaler Leistung. Bei BoostIQ entscheidet der RoboVac 15C MAX selber wieviel Leistung gebraucht wird. Zum Beispiel erhöht er die Saugleistung wenn er auf einen Teppich fährt. Das funktioniert wirklich gut. Beeindruckend wie leise der Roboter speziell bei Hartböden ist.

Alternative Roboter in ca der selben Preisklasse

Der Ironpie m6 von Trifo kostet ca 100 Euro mehr. Dafür bekommt man eine systematische Navigation und eine verbaute Kamera im Saugroboter. Man muss aber auf Saugleistung verzichten. Zudem ist er deutlich lauter und höher wie der RoboVac 15C MAX.

Wenn man mit einer Handy App nichts anfangen kann, kann man sich auch den  Eufy RoboVac 11s MAX kaufen. Dieser Roboter ist identisch mit dem 15C MAX hat jedoch keine Handy App. Sogar die Saugleistung mit 2000 pa ist gleich. Ersparnis ca 30 euro.

Fazit zum RoboVac 15C MAX

Der RoboVac 15C Max ist ein rundum gelungenes neues Produkt von Eufy. Er sieht gut aus, die Saugleistung ist sehr hoch bei einer geringen Geräuschentwicklung und zudem ist nun eine Handy App dabei. Diese muss aber noch mehr Funktionen erhalten. Positiv ist zudem, dass der Roboter sehr sanft mit den Möbeln(abgesehen von Chrome, da hat jeder Roboter Probleme) umgeht. Schade ist, dass die Begrenzung per Magnetstreifen nicht möglich ist wie beim RoboVac 30C

Für mich ist der Robotersauger von Eufy wieder mal ein absoluter Preis Leistungs Sieger. Ich bin mir sicher, dass dieser Roboter der nächste Bestseller bei Amazon wird.

Kleiner Tipp von uns. Schaut euch auch den Preis bei Media Markt an. Da gibt es manchmal Männer Wochen. Dort sind die Geräte dann teilweise um 200 Euro günstiger wie bei Amazon.

Sie möchten lieber einen Saugroboter mit einer systematischen Navigation haben.. dann schauen sie sich doch mal den Ironpie m6 an.

oder Geld speilt keine Rolle… dann schauen Sie sich doch mal die folgenden Geräte an.

Kärcher RoboCleaner RC3 Test de robot à succion

Kärcher RoboCleaner RC3 Premium Saugroboter Test

Das deutsche Unternehmen Kärcher, dass normalerweise für Industriereiniger bekannt ist, hat nun auch einen neuen Saugroboter auf den Markt gebracht. Kärcher ist für gute Qualität bekannt. Ob das auch auf den Kärcher RoboCleaner RC3 Premium zutrifft, erfahren Sie in diesem

Weiterlesen
iRobot Roomba 681 Saugroboter test

IRobot Roomba 681 Saugroboter Test

Ein Top-Modell von iRobot IRobot hat ein mittelklasse Saugroboter auf den Markt gebracht, den Roomba 681. Wir sagen Ihnen, wo man diese Gerät einordnen kann und ob es seinen Preis Wert ist. iRobot Roomba 681 Test Roomba 681 iRobot Bei

Weiterlesen
Neato Botvac D3 Connected Saugroboter Test

Botvac D3 Connected Saugroboter Test

Neato Botvac D3 Connected kommt mit Lasertechnik Neato bringt mit dem Botvac D3 Connected einen neuen Saugroboter auf den Markt. Sein Aussehen wirkt ziemlich Simple auf den ersten Blick. Keine Knöpfe und kein Display ist auf der Oberseite zuerkennen. Aber ist er

Weiterlesen
Test du robot sous vide Neato Botvac D6

Neato Botvac D6 Saugroboter Test

Neato Botvac D6 Connected Saugroboter Auf der IFA in Berlin stellt Neato eine Reihe neuer Saugroboter vor. Darunter ist auch der Neato Botvac D6 Connected. Vorab kann ich schon mal verraten, dass dieser Roboter wirklich mit Technik vom feinsten ausgestattet

Weiterlesen
Test de robot sous vide Ecovacs Deebot 710

Ecovacs Deebot 710 / 711 Saugroboter Test

Ecovacs bringt den Deebot 710 heraus Der Saugroboter ist nun auch in schwarz bei diversen Händlern erhältlich. Er wird da unter den Namen Ecovacs Deebot 711 gehandelt. Ecovacs präsentiert auf der IFA in Berlin einen neuen Saugroboter, den Deebot 710

Weiterlesen
iRobot Roomba 671 Saugroboter Test

iRobot Roomba 676 Test

iRobot Roomba 676 Test Der neue Roomba 676 Saugroboter von IRobot ist da. Im August 2018 bringt der Hersteller ein neues mittelklasse Gerät auf den Markt. Er sieht gut aus, soll laut Hersteller ein Alleskönner sein und ist zudem noch

Weiterlesen

RoboVac 15C MAX

8.9

Sauberkeit

9.3/10

Ausstattung

8.5/10

Handhabung

9.0/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.