Deebot OZMO 900 Saug & Wischroboter Test&Review

Deebot OZMO 900 Testbericht

Ecovacs spendiert seinem Bestseller Saugroboter den Deebot 900/901 ein Upgrade. Um es genau zusagen, er kann nun auch wischen. Aber Achtung !! Ihr müsst darauf achten, das im Namen auch das Wort OZMO vorkommen. Komplett ist nun die Bezeichnung für das neue Gerät Deebot OZMO 900

Was ist der Unterschied zwischen den OZMO's

Es gibt drei Varianten ca. in der selben Preisklasse, den Deebot OZMO 900, den Deebot OZMO 930 und das neueste Modell den Deebot OZMO 950. Welcher Deebot OZMO nun der richtige für dich ist, hängt zum einem von deiner Wohnung ab und zum anderen von deinem Geldbeutel. Hast du keine Teppiche und auch nur ein Stockwerk, dann reicht auch der Deebot OZMO 900. Hast du hingegen Teppiche und nur ein Stockwerk, dann würde ich dir den Deebot OZMO 930 empfehlen, da dieser eine Teppicherkennung besitzt und da nicht einfach drüber wischt. Willst du hingegen alles selber kontrollieren und der Geldbeutel ist auch groß genug und du hast auch mehrere Stockwerke… na dann greif zum Deebot OZMO 950. Zudem besitzt der Deebot OZMO 950 noch den besten HEPA-FILTER von allen drei Saug & Wischrobotern.

Infos, Videos und Fotos zum Saugroboter

  • Laufzeit: 95 min
  • Ladezeit 240 min
  • Maße : 10,2 x 35 cm
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Beutellose Technik: Ja
  • Fassungsvermögen: 0,45l
  • Lautstärke 66,7 dB
  • Schwellenüberschreitung (1,8cm)

Testbericht zum Deebot OZMO 900

Dafür, dass der Saug und Wischroboter nur ca. 300 Euro kostet hat Ecovacs ziemlich viele Funktionen eingebaut. Zurerst erstellt der Deebot OZMO 900 eine Karte von der Wohnung. Danach sucht er den effizientesten Weg aus für die Reinigung. Navigation ist TOP!! vor allem für ein Gerät dieser Preisklasse. Gesteuert kann der Wischroboter per APP, Alexa oder Google Assistent werden. Eine separate Fernbedienung wie üblich bei Ecovacs ist bei diesem Gerät nicht dabei. Die Handy App bietet einiges. Zum Beispiel lassen sich Bereich eingrenzen wo er nicht reinigen soll. Auch die Reihenfolge der Räume kann vorgegeben werden. Die üblichen Funktionen wie Zeitmanagement, Verschleißteile anzeigen und Saugleistung Regelung sind ebenfalls dabei. Die größte Neuerung ist aber die integrierte Wischfunktion. Dadurch kann der Deebot OZMO 900 in einem Durchgang saugen und wischen. Aber Achtung!!. Der Roboter besitzt keine Teppicherkennung wodurch er auch über Teppiche wischen würde, sofern man die zuvor per App nicht ausschließt. Grundsätzlich ist das Gerät aber auch nicht für Teppichböden geeignet, da er über eine Direktabsaugung verfügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.