Amarey A900 Saugroboter Test

Die Amarey A900 ist eine neue Haushaltshilfe, genauer gesagt ein neuer Saugroboter mit einer interessanten Ausstattung in einem optischem Auge auf der ober Seite des Gerätes. Wir haben uns den Reinigungsroboter angesehen und sagen ihnen was sie so drauf hat.

Amarey A900 Erfahrungsbericht

A 900

Amarey

Feature:

Sauberkeit 89%
Ausstattung 90%
Handhabung 94%
0
Gesamtwertung
  • Laufzeit: 110 min
  • Ladezeit: 190 min
  • Maße : 7,5×32,5  cm
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Beutellose Technik: Ja
  • Fassungsvermögen: 0,5
  • Lautstärke:55 dB

Bericht zur Amarey A900

Die Saugroboterin hat oben ein großes Auge. Wozu das ist.. hmm das sag ich euch im folgenden Testbericht zum Reinigungsroboter

Lieferumfang

  • Amarey A900
  • Ladestation
  • 4 Seitenbürsten
  • 1 extra HEPA Filter
  • Fernbedienung inkl Batterien
  • 2m Magnetband
  • Reinigungsbürste

Amarey A900 spricht sehr weiblich

Ich bin mir nicht sicher aber ich denke so wie der Saugroboter spricht handelt es sich dabei um eine weibliche Reinigungshilfe. Mal was neues unter den vorhandenen Saugrobotern. Amarey A900 spricht zu dir wenn sie eingeschalten wird, wenn sie fertig ist und wenn du sie losschickt. Die Sprachausgabe gibt es aber nur in Englisch. Die beigelegte Anleitung ist hingegen in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Auch die Handy App ist in allen Sprachen verfügbar. Zudem ist es möglich Amarey mit Alexa sowie Google Assistent per Sprache zu steuern.

Hat sie auch Köpfchen ?

Ja, das hat sie definitiv. Die Reinigung ist sehr systematisch und sie weiß immer wo sie schon war. Auch wenn man die Saugroboterin mal woanders hin hebt, fährt sie wieder an die Stelle zurück. In der App wird eine Karte des Weges was Amarey A900 genommen hat erstellt. Auch ein Raum wechsel ist für sie kein Problem. Sehr gut finde ich auch, dass Sie nicht halt bei abhängenden Stoff macht. Da tastet sie sich langsam ran. Dadurch fährt sie auch bei mir unter das Bett hinein. Die meisten anderen Sauger machen das nicht. Meckern kann man bei der Navigation nur über den Rückweg zur Station. Das dauert ziemlich lange. Gefunden hat sie die Station aber immer. Zudem ist es noch möglich, per Magnetband Amarey darauf hinzuweisen, dass sie einen gewissen Bereich nicht befahren darf.

Amarey A900 Saugroboter Design und Verarbeitung

Das Design ist sehr schick und wirkt auch sehr hochwertig. Auf der Oberseite ist eine feine Glasplatte. Zudem sieht der optische Sensor oben wie eine Auge aus. Der Staubbehälter befindet sich auf der Rückseite. Durch runterdrücken zweier Punkte kann dieser geöffnet werden. Gefällt mir besser als wie die Standard Behälter anderer Hersteller.

Steuerung per App und Fernbedienung.

Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann Amarey A900 fast komplett gesteuert werden. Lediglich das Zeitmanagement ist nicht möglich. Dazu ist die Handyapp notwendig die es für IOS und Android gibt. Falls es bei der Einrichtung der App Probleme gibt, dann liegt das sehr Wahrscheinlich an der Frequenz eures Modems. Es wird nur 2,4 Ghz unterstützt. In der App lässt sich der Reinigungsmodi ( 4 sind vorhanden) wählen, einstellen wann Amarey A900 reinigen soll und man sieht auch eine Map wo sie gereinigt hat. Die Map ist durch die optischen Sensoren oben wirklich gut. Wo andere Saugroboter eine Couch schon als Wand detektieren ist das bei Amarey nicht der Fall. Grundsätzlich eine schöne und schlichte App. Mir fehlt da halt noch die Anzeige der Verschleißteile. 

Saugleistung und Lautstärke des Reinigungsroboters

Die Saugleistung wird vom Hersteller mit 1400 pa angegeben. Das ist mittlerer Durchschnitt, reicht aber für alle Arten von Böden und Haaren. Diese ist noch per App oder Fernbedienung regelbar. Bemerkenswert ist aber die Lautstärke von Amarey A900. Diese ist wirklich leise, sogar leiser wie bei einemEufy RoboVac 15C MAX. Schlafen kann man zwar nicht, aber beim Fernsehen hat Sie mich nicht gestört.

Testbericht/Fazit zur Amarey A900

Die Amarey A900 ist klug, findet also den Weg in der Wohnung. Zudem ist sie sehr leise obwohl die Saugleistung für alle Arten von Böden ausreichend ist. Des Weiteren hat man die Möglichkeit per Magnetband Räume abzugrenzen. Das Design sowie die Verarbeitung sind auch auf einem sehr hohen Niveau. Zu meckern gibt es nur wenig.  Sie braucht zum Beispiel recht lange zur Ladestation zurück. Zudem würde ich mir in der Handyapp eine Anzeige für die Verschleißteile wünschen. Wer also mal zur Abwechslung eine weibliche Haushaltshilfe sucht wird mit Amarey sicher glücklich werden.

iLife A40 Saugroboter Test
iLife
Robotvacuum Expert

iLife A40 Saugroboter Test

iLife A40 | Teppichwunder ? Der neue Saugroboter iLife A40  ist da. Ihre Saugroboter sind bekannt dafür, ihre Arbeit ohne viel Extras gut zu machen. Speziell in der Kategorie Preis/Leistung mischen Sie ganz vorne mit. Mal schauen wie der iLife A40 so abschneidet und

Weiterlesen
Roomba 615/ 616 Saugroboter Test
Irobot
Robotvacuum Expert

IRobot Roomba 615 / 616 Saugroboter Test

iRobot Roomba 615 / 616 Saugroboter Test Der Roomba 615 und der Roomba 616 sind das selbe Gerät. Sie unterscheiden sich durch die Farbe, sind aber technisch gleich. Bei iRobot bekommt jeder Händler eine andere Nummer damit sie wissen wer

Weiterlesen
Eufy RoboVacG10 Hybrid
2020
Robotvacuum Expert

Eufy RoboVac G10 Saugroboter Test und Erfahrungsbericht

Eufy RoboVac G10 Wisch und Saugroboter Testbericht Eufy hat seinen ersten Saug und Wischroboter vorgestellt und wir haben Ihn getestet, den RoboVac G10 Hybrid. Von allen Vorgängern von Eufy waren wir eigentlich begeistert. Preis/ Leistung hat gestimmt. Mal schauen ob

Weiterlesen

Amarey A900

9.1

Sauberkeit

8.9/10

Ausstattung

9.0/10

Handhabung

9.4/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.